MENSCHEN AM ZUG.

Wir bewegen was: Die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH ist ein junges, schnell wachsendes Eisenbahnverkehrsunternehmen im europäischen Carrier-Netzwerk der Rail Cargo Group, der ÖBB-Güterverkehrssparte. Unser Team bewegt jährlich über 4.000 hochqualitative Container- und Ganzzüge im Regelverkehr, flexible Spot-Transporte, und erbringt zuverlässige Bauzug- und Last-mile Services mit Kompetenz und Leidenschaft in ganz Deutschland.

Das ist ein ganze Menge - konkret 3,5 Millionen Zugkilometer - und sichert uns schon heute einen Platz unter den Top 10 Schienenverkehrs EVUs in Deutschland. Eine Top Leistung in nur 2,5 Jahren - bei uns sind eben tolle Menschen am Zug.

Facebook YouTube Instagram XING LinkedIn WhatsApp

FREUDE AM FAHREN? Wir suchen ab sofort Triebfahrzeugführer/-innen für den raschen und sicheren Transport hochfrequenter, kontinuierlich laufender Automobil-Verkehre auf der Relation Dingolfing - Bremerhaven-Kaiserhafen. Zum Jahreswechsel übernimmt die Rail Cargo Carrier - Germany GmbH, für den Automobillogistiker ARS-Altmann, den bisher durch TX erbrachten BMW-Transport mit über 20 Rundläufen pro Woche. Hier geht's zur Bewerbung.

Nonstop zwischen Linz und Duisburg

Fahrplan RheinRuhrShuttle c ÖBB Werbung

Am 8. März startete ein brandneues Zugsprodukt der Rail Cargo Group seine Jungfernfahrt von Österreich nach Deutschland. Damit bringen wir ein smartes Ganzzugsprodukt mit durchgängiger Transportkettenplanung zwischen Linz und Duisburg auf Schiene.

Die Rail Cargo Group, Güterverkehrssparte der ÖBB, ist mit rund 2,1 Mrd. EUR Umsatz jährlich und 8.100 MitarbeiterInnen eines der führenden Bahnlogistikunternehmen Europas. Wir befördern jährlich mehr als 110 Mio. Tonnen Güter und bieten maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen – von Einzelleistungen bis zu kundenspezifischen Gesamtlösungen. Ausgehend von den Heimmärkten Österreich und Ungarn bietet die Rail Cargo Group maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer. Mit eigenen Gesellschaften in 18 zentral- und südosteuropäischen Ländern und einem dichten internationalen Partnernetzwerk sorgt die Rail Cargo Group für sicheren, umweltfreundlichen und zuverlässigen Transport auf der Schiene. Das ermöglicht unseren Kunden punktgenaue Logistiklösungen.

Änderung der Geschäftsführung

Im Jahr 2015 setzte die Rail Cargo Group mit dem Kauf der deutschen EBM Cargo einen wesentlichen Schritt zum Ausbau der Eigenproduktionsaktivitäten in den Zielmärkten zwischen Nordsee, Mittelmeer und Schwarzem Meer. Heute ist die RCG mit Rail Cargo Carrier - Germany GmbH (ehemals EMB Cargo GmbH) und Rail Cargo Carrier - PCT GmbH (ehemals Private Car Train GmbH) sowie mit Logistics- und Operator-Leistungen äußerst erfolgreich am deutschen Markt aktiv.

Um die vertrieblichen und produktionellen Aufgaben noch besser aufeinander abzustimmen, wird sich Frank Zelinski, einer der beiden Gründer von EBM Cargo und neben Anton Forstner Geschäftsführer von RCC-DE, ab sofort auf die Verschränkung von Vertrieb und Produktion konzentrieren. Dazu erhält er die Prokura bei Rail Cargo Logistics - Germany und Rail Cargo Carrier - Germany. Frank Zelinski ist maßgeblich an der erfolgreichen Integration von EBM Cargo in die Carrier-Welt der RCG beteiligt. So entwickelte sich RCC-DE unter seinem Management von einem reinen Carrier für Bauzüge zu einem der Top privaten Güter-EVU in Deutschland mit einer jährlichen Leistung von über 4 Mio. Zugkilometern.

Wir danken Frank Zelinski für sein bisheriges Engagement und die großartigen Erfolge von RCC-DE. Wir freuen uns, dass er den Wachstumsweg mit innovativen nationalen und internationalen Verkehrskonzepten konsequent weiterverfolgen wird.“, bedankt sich der RCG-Vorstand.

Per 1. Juli 2018 übernimmt Jörg Nowaczyk neben Anton Forstner die Geschäftsführung von Rail Cargo Germany - GmbH. Der studierte Betriebswirt verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in der Speditionsbranche und war zuletzt als Direktor bei TXCARGOSTAR Intermodal tätig. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Jörg Nowaczyk einen Experten gewinnen konnten, der mit seiner Expertise die Integration von Rail Cargo Carrier - Germany GmbH und Rail Cargo Carrier - PCT GmbH erfolgreich umsetzen wird.“, so der Vorstand der Rail Cargo Group. „Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“

Wir sind umgezogen.

Standortwechsel war angesagt. Seit 1.Mai ist alles neu und wir sind in ungeahnte räumliche Dimensionen vorgestoßen. Kurz gesagt, wir haben unser neues Büro in der Gottfried-Hagen-Straße 36 bezogen. Da haben wir alle wieder genug Platz zum Arbeiten – zumindest für die nächste Zeit! Da der Umzug innerhalb der Gottfried-Hagen-Straße erfolgte, hat sich an unserer Anschrift lediglich die Hausnummer geändert. Mit dem Umzug war auch die Anschaffung einer neuen Telefonanlage verbunden. Dadurch haben sich in verschiedenen Fällen die Telefondurchwahlen geändert. Einen Überblick über die wichtigsten Nummern gibts hier.

Erste Traindriver-Challenge war ein voller Erfolg.

Im Rahmen unseres jährlichen Family-Days fand Anfang Oktober in Duisburg Wedau die weltweit erste Traindriver-Challenge statt. Im Duell Mann gegen Mann kam es darauf an, möglichst schnell, eine möglichst punktgenaue Bremsleistung abzuliefern. Weiterlesen ...

Facebook-Gewinnspiel.

http://www.facebook.de/heldenderschiene

Helden der Schiene kennen die Welt. Oder? Wer erkennt den Bahnhof? Einfach die richtige Lösung in den Kommentaren posten und einen RCC-Lokführerrucksack inklusive Thermobecher gewinnen.

DJI 0021 klein

Weiterlesen ...